Sabath Media Blog - Deutscher bAV-Preis 2016 - Bild 1
Sabath Media Blog - Deutscher bAV-Preis 2016 - Bild 2
Sabath Media Blog - Deutscher bAV-Preis 2016 - Bild 3

Deutscher bAV-Preis 2016

Zur gleichen Zeit wie die Berlinale fand ebenfalls am 16. Februar 2016 im KaDeWE in Berlin zum dritten Mal die Verleihung des Deutschen bAV-Preises (betriebliche Altersvorsorge) statt. Im Rahmen der Konferenz „Zukunftsmarkt Altersvorsorge“ wurden die Preisträger in den Kategorien „Großunternehmen“ und „kleine und mittlere Unternehmen“ ausgezeichnet.

Der deutsche bAV-Preis dient der Förderung von innovativen und kreativen Altersvorsorge-Projekten und deren Zusammenspiel mit der Unternehmensstrategie. So soll die Alterssicherung stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken. Seit 2013 würdigt der Preis herausragende Unternehmensleistungen, hebt deren Erfolge hervor und möchte somit andere Unternehmen ermutigen.

Viele Unternehmen wissen, dass der demografische Wandel eine betriebliche Altersvorsorge unabdingbar macht. „Die Vielfalt und die Qualität vieler der eingereichten bAV-Modelle zeigen, dass sich die Mehrzahl der Arbeitgeber ihrer Verantwortung bewusst ist und ihren Beitrag zur Alterssicherung ihrer Beschäftigten leisten will“, so Prof. Dr. Dr. h. c. Bert Rürup, Mitglied der Jury.

Sabath Media erhielt in der Kategorie „kleine und mittlere Unternehmen“ aufgrund der stetigen Verbesserung seines Modells der lebensphasenorientierten Personalpolitik, zu der seit 2016 eine komplett arbeitgeberfinanzierte bAV und private Krankenzusatzversicherung für alle Hierarchie- und Altersstufen gehört, den 3. Platz. Somit ist die Sabath Media Designagentur Vorreiter in der Kreativbranche.

Bettina Sabath und Christian Rüffel, beide Geschäftsführer der Agentur, empfingen den Preis persönlich im Wintergarten des KaDeWe in Berlin. Wir freuen uns, solch ein Modell leben zu dürfen.

Weitere Beiträge