Ambiotex

Produkteinführung
Verpackungsdesign

Auftraggeber ambiotex GmbH
Erstellt von Sabath Media
Projektleitung Rainer Wittner
+49 (0) 7275 / 9 88 68 – 16
wittner@sabath-media.de

Leistungen

  • Konzeption eines Verpackungssystems
  • Gestaltung der Verpackungen für das ambiotex Shirt und die ambiotex Techunit
  • 3D Visualisierung der gestalteten Verpackung
  • Verpackung des ambiotex Notfallknopf überarbeitet und in ganzheitliches Konzept integriert

Anforderungen

Zur Produkteinführung von ambiotex wurde Verpackungsmaterial benötigt, das innovativ und hochwertig wirkt. Das ambiotex Shirt, die zugehörige TechUnit und der Notfallknopf können sowohl separat als auch im Paket gekauft werden, was zwei Verpackungsvarianten in einheitlichem Stil erfordert. Angesprochen werden sollen sportaffine Personen wie ambitionierte Hobby- oder Leistungssportler, die Interesse daran haben, sich selbst und ihre Fitness in Zahlen auszudrücken und mehr über den eigenen Körper und dessen Energiehaushalt zu erfahren.

Projektbeschreibung

Wir erstellten eine umfassende Branchenanalyse, um zeitgemäße und wettbewerbsfähige Verpackungsvorschläge liefern zu können. Die Lösung sieht für jedes Teil eine eigene verschließbare Schachtel vor, wobei alle drei Schachteln sich räumlich ergänzen und gemeinsam in einem Schubumkarton eine Verpackungseinheit darstellen. So bilden Shirt, TechUnit und Notfallknopf eine optische Einheit und können sowohl separat als auch im Bündel verkauft werden. Das Design der Verpackung hat eine aussagekräftige Form und eine hochwertige, matte Haptik, was den Puls der Zeit trifft und Qualität vermittelt. Durch die elegant-puristisch gehaltene Optik in den Trendfarben Anthrazit und Hellgrün kommt das Produkt auch am Point of Sale optimal zur Geltung.

Kunde

Die ambiotex GmbH ist ein Spin-off der match2blue GmbH und Experte für Wearable Technology, der Verknüpfung von Menschen mit mobilen Gadgets und Technologien aller Art, die mit Sensoriken am Körper oder in Körpernähe getragen werden. ambiotex hat in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut ein Shirt mit integrierten Metallfäden entwickelt, die Herzschlag und Atmung registrieren und die Daten an eine kleine technische Datenverarbeitungseinheit, die TechUnit, weiterleiten. Die so erhobenen Daten lassen sich via Smartphone-App auslesen und erlauben dem Träger, seine Herzfrequenz und Atmung während jeder Aktivität im Blick zu behalten. Dieses innovative Produkt soll im Lifestyle- und Fitnessbereich platziert werden.

Sabath Media Werbeagentur - Ambiotex – Projektbeispiel - Referenzbild 1
Sabath Media Werbeagentur - Ambiotex – Projektbeispiel - Referenzbild 2
Sabath Media Werbeagentur - Ambiotex – Projektbeispiel - Referenzbild 3
Sabath Media Werbeagentur - Ambiotex – Projektbeispiel - Referenzbild 4
Sabath Media Werbeagentur - Ambiotex – Projektbeispiel - Referenzbild 5

Weitere Referenzen

Alle Referenzen