Das ist doch nichts besonderes…

Was sind deine Stärken und Talente? Eine, wenn nicht sogar die beliebteste Frage in Bewerbungsgesprächen. Oft fragen wir uns dann, ist die von uns ausgesuchte Eigenschaft nun wirklich ein Talent oder kann das jeder? Das Wissen über seine Stärken und Talente ist nicht nur in Bewerbungsgesprächen wichtig. Es beeinflusst auch enorm unsere eigene Zufriedenheit und unser Selbstbewusstsein. Viele Menschen wissen jedoch nicht genau wo ihre Vorzüge und Ressourcen liegen.

Mit seinen Reizen soll man nicht geizen!

Einige sprechen liebend gerne über ihre Talente und lieben es einfach mit ihnen im Mittelpunkt zu stehen. Andere wiederum stellen ihre Fähigkeiten ungern in den Mittelpunkt und können auch sehr schwer mit Lob oder Bewunderung ihrer Talente umgehen. Für sie ist ihre Fähigkeit einfach nichts Besonderes und es fühlt sich für sie an, wie angeben oder prahlen. Dabei spielt nicht nur Erziehung eine große Rolle, sondern auch die Unsicherheit der Menschen über ihre Fähigkeiten. Du fühlst dich einfach in allem durchschnittlich und hast nie das Gefühl etwas gut zu können. Doch auch unser Umfeld entscheidet darüber, wie offen wir mit unseren Stärken umgehen. Bekommen wir Lob und Anerkennung für eine Eigenschaft, fällt es uns leichter dies auch als Talent anzusehen. Es gibt auch die Menschen, die gar nicht wollen, dass ihre Talente so in den Vordergrund gestellt werden. Natürlich kann dir niemand sagen welches Talent du jetzt hast, doch es ist gut seine Stärken zu kennen und weiter an ihnen zu arbeiten.

In die Wiege gelegt?

Forscher fanden heraus, dass man sehr wohl sehen kann ob jemand sportlich veranlagt ist und auch die Intelligenz eines Menschen ist zwischen 40 bis 80% von der genetischen Veranlagung abhängig. Ganz so einfach ist es dann auch wieder nicht. Schließlich wirken in deinem Körper mehrere Gene zusammen. Es kann auch nicht klar gesagt werden, ob du nun besser im geisteswissenschaftlichen Bereich oder im naturwissenschaftlichen Bereich angesiedelt bist. Das ist nach dem aktuellen Stand der Technik unmöglich. Durch die Genetik, lassen sich nur grobe Tendenzen vorhersagen. Wenn mein Arzt mir heute sagen würde, dass ich das genetische Potenzial zum Marathonläufer hätte, würde ich trotzdem nicht sofort einen Marathon in unter 3 Stunden laufen.

Wie alt bist du? Dein genetisches Potenzial ist also längst verfälscht. Würdest du sagen, dass du in deinem Leben dein genetisches Potenzial voll ausgenutzt hast? Menschen, die schon seit Beginn ihres Lebens Ausdauersport betreiben könnte ich wahrscheinlich eher nicht überbieten. Deshalb verliert eine Analyse unseres genetischen Potenzials immer mehr an Relevanz, je älter wir werden. Unsere Genetik hat uns also etwas mitgegeben, wie und was wir daraus machen ist natürlich komplett uns überlassen.

Als Unternehmer auf Stärken achten

Als Unternehmer und Chef hast du eine gewisse Verantwortung für deine Mitarbeiter. Deine Aufgabe ist es, das Potenzial deiner Mitarbeiter zu erkennen und sie darin zu fördern, so dass sie an ihren Aufgaben wachsen. Viele Unternehmer versuchen, die Schwächen der Mitarbeiter auszuradieren und konzentrieren sich nicht auf deren Stärken. Dabei entfalten Menschen ihr Potenzial vielmehr, wenn ihre Stärken anerkannt und gefördert werden.

Stärken brauchen Übung

Talente sind nicht gleich Stärken. Wenn du mit 4 Jahren angefangen hast Ballett zu tanzen und du schon damals sehr gut warst aber mit 9 Jahren aufhörst und gar nichts mehr machst, wird es schwer, mit 16 Jahren, mit Profitänzern mithalten zu können. Um bei der Stange zu bleiben sind einige Faktoren wichtig. Ohne die eigene Motivation und einem Ziel geht gar nichts. Es ist eine bewusste Entscheidung Stärken und Kompetenzen auszubauen und sich weiter zu entwickeln. Wenn es dir, wie viele andere Menschen schwer fällt deine Stärken zu erkennen, kann es von Nutzen sein, wichtige Menschen in deinem Leben zu fragen was sie besonders an dir schätzen. Im Gegenzug, wenn dir etwas an jemandem auffällt und die Person etwas besonders gut macht sag es ihr, sie wird es zu schätzen wissen.

Teilen

Facebok logo Facebok logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge