Sabath Media Blog - Interview: Ohne SEO keine Webseite - Bild 1

Interview: Ohne SEO keine Webseite

Unser dualer Student Pascal Deck hat im Rahmen seiner Projektarbeit ein Interview mit unserem Art Director Web, Daniel, geführt. Das Thema: Suchmaschinenoptimierung. 13 Seiten sind zusammen gekommen. So viel Content wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Gekürzt war es dann immer noch etwas zu lang für einen einzelnen Beitrag. Deshalb profitiert ihr dreifach davon – wir teilen das Interview nämlich in eine Serie auf. Drei Beiträge auf drei Wochen verteilt. Part 1/3.

Pascal: Wie lange arbeitest du schon im Online-Bereich und was hast du davor gemacht?

Daniel: Ich bin jetzt schon seit rund 15 Jahren in dem Bereich Online unterwegs. Mit dem Thema Suchmaschinenoptimierung setze ich mich seit mehr als zwei Jahren intensiv auseinander. Es ist ein essentieller Bestandteil für das Thema Online und unsere Kunden sollen immer den bestmöglichsten Auftritt im Web bekommen. Zuvor habe ich mich oft auf Externe verlassen – aber wir wollen bei unserer Arbeit im Web alles aus einer Hand liefern und dazu gehört nun mal auch SEO. Also fing ich an mich einzuarbeiten.

Pascal: Was hast du vor deinem Einstieg in das Thema Online gemacht?

Daniel: Davor war ich auch als Mediengestalter im Print tätig und ich war auch viele Jahre selbstständig im Eventmanagement. Bei Sabath Media bin ich seit circa neun Jahren.

Pascal: Und wie bist du dann zu dem Thema SEO gekommen? Ist jemand auf dich zugekommen und hat gesagt, du sollst dich damit beschäftigen?

Daniel: Nein, ganz einfach, weil es ein sehr wichtiges Thema für Webseiten ist. Man kann nur gute Webseiten konzipieren und gestalten, wenn man sich mit dem Thema SEO auseinandersetzt. Da wir in unserem Portfolio der Agentur das Gestalten von Webseiten anbieten, müssen wir auch das Prinzip SEO beherrschen – ohne das geht es einfach nicht.

Pascal: Also war der Schritt zu SEO zwangsläufig vorgegeben?

Daniel: Genau. Ich hatte dann erst, wie gesagt, viel externen Input. Mittlerweile kommt unser Online Team bei Sabath Media sehr gut alleine mit dem Thema SEO zurecht. Ich persönlich lege hierbei auch einen besonderen Fokus auf die organische Entwicklung.

Pascal: Welche Gedanken kommen dir als erstes in den Sinn, wenn du an das Thema SEO denkst?

Daniel: Spontan fällt mir natürlich die Sichtbarkeit im Netz ein – ein ganz wichtiges Thema. Wie strukturiere ich ein Konzept, damit unsere Kunden eine möglichst hohe Aufmerksamkeit bekommen?
Zudem ist mir der technische Teil sehr wichtig – allgemein spielt er eine sehr große Rolle in der Suchmaschinenoptimierung: Wie gut ist eine Seite programmiert?
Und natürlich sollte die Usability nicht zerstört werden, aufgrund von SEO oder auch Inhalten. Das sind so die Themen, von denen ich sage, dass sie mir als erstes in den Kopf kommen und die ich auch unseren Kunden immer ans Herz lege.

Pascal: Was genau verstehst du unter Usability?

Daniel: Du versuchst dich in die Position des Nutzers, also der Zielgruppe, zu versetzen. Ziel ist es, die Menschen möglichst komfortabel durch die Seite zu führen und so gezielt zu ihren Ergebnissen zu bringen. Das ist für mich eine gute Usability. Also die volle Nutzerorientierung. Dabei ist auch die ständige Beobachtung des User-Verhaltens wichtig und die kontinuierliche Verbesserungen an der Webseite.

 

Ende Part 1/3. Nächste Woche geht es schon weiter mit dem zweiten Teil unserer kleinen Interview-Serie zum Thema Suchmaschinenoptimierung.

Teilen

Facebok logo Facebok logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge